Herbst-/Winterprogramm 2022/23

Die Stedinger Gästeführerinnen präsentieren das neue Programm und freuen sich auf ihre Gäste.

Alle Veranstaltungen gelten vorbehaltlich der aktuellen Coronaregeln des Landes Niedersachsen.

Samstag, 12. November 2022 „Die ganze Welt unter einem Dach“ – im Überseemuseum Bremen Seit über 120 Jahren verbindet dieses Museum, das sich direkt am Hauptbahnhof befindet, die Themen Völker, Handel und Natur zu einem einzigartigen Erlebnis. Neben den Dauerausstellungen Amerika, Afrika, Asien und Ozeanien wurde die Ausstellung „Spurensuche – Geschichte eines Museums“ neu konzipiert. Hier wird kritisch hinterfragt, welche Exponate sind gekauft, geschenkt oder etwa gestohlen. Auch sehr interessant ist die Schau „Erleben, was die Welt bewegt“ zum Thema Globalisierung.

Treffpunkt: Bahnhof Berne, 10.00 Uhr Anmeldung bei Anke Bakenhus, Tel. 04406-1216

Freitag, 18. November 2022 „Warum nicht mal wieder ins Kino ?“ Nach seiner Komplett-Restaurierung stellt sich das Braker Kino Centraltheater in neuer, alter Pracht vor und zeigt uns den Film „Mittagsstunde“. Nach einem Roman der Bestseller-Autorin Dörte Hansen wird die Geschichte des Dorfes Brinkebüll im nordfriesischen Nirgendwo erzählt. Ingwer, 47 Jahre alt, Dozent an der Uni Kiel, kehrt in sein Heimatdorf zurück, das er kaum wiedererkennt. Keine Schule, kein Tante-Emma-Laden, keine Dorfkastanie, nur noch Mais. Der Film wird teilweise in plattdeutsch mit hochdeutschen Untertiteln gezeigt.

Treffpunkt: Bahnhof Berne 18.30 Uhr Anmeldung bei Dörte Spiekermann, Tel. 04402-8634586

Donnerstag, 8. Dezember 2022 „Elf-Ührtje in Leer“ Mit der Bahn reisen wir in einer Stunde von Hude nach Leer. Dort erwartet uns zunächst eine gemütliche Teestunde im Teemuseum Bünting. Interessante Erklärungen zur Tradition des Teetrinkens und wissenswertes zum Thema Tee gehören dazu. Anschließend haben wir genügend Zeit, um über den Leeraner Weihnachtsmarkt und durch die Fußgängerzone zu bummeln. Bei einer anschließenden Führung entdecken wir das historische Rathaus, erbaut 1889 bis 1894 im deutsch-niederländischen Renaissancestil und beenden den schönen Tag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Treffpunkt: Bahnhof Hude am Gleis 3 um 9.00 Uhr Anmeldung bei Dörte Spiekermann, Tel. 04402-8634586 Teilnahmegebühr p.P. 28 Euro, inkl. Zugfahrt, Teestunde und Führungen

Mittwoch, 18. Januar 2023 Innovation trifft Erfahrung – die Fassmer-Werft ! Das bereits 1850 gegründete Unternehmen ist in der Herstellung von Spezialschiffen, sowie im Rettungs- und Tenderbootsbau weltweit führend und beschäftigt in seinen Produktionsstätten in Deutschland, Polen, China und den USA ca. 1500 Mitarbeiter. Bei unserer heutigen Werftbesichtigung wird nach einer kurzen Präsentation ein interessanter Rundgang durch die verschiedenen Produktionsbereiche angeboten. Wichtig ist festes, geschlossenes Schuhwerk. Wir freuen uns auf einen spannenden Vormittag !

Treffpunkt: 9.45 Uhr am Haupteingang Fassmer- Werft Anmeldung bei Anke Bakenhus Tel. 04406-1216 (leider schon ausgebucht !)

Donnerstag, 16. Februar 2023 „Köksch un Qualm – Hauswirtschaften wie um 1900“ Mit dem Linienbus geht es von Vegesack nach Burglesum. In der historischen Küche einer ehemaligen Zigarrenfabrik wird uns gezeigt, wie die Dienstmädchen Getreide verarbeiten, Seife herstellen oder Wäsche mangeln. Anschließend empfängt uns die Herrschaft im Salon mit Kaffee und Kuchen und Geschichten und Musik aus der Zeit um 1900.

Treffpunkt: Fähre Lemwerder 13.30 Uhr Anmeldung bei Maike Schlötelburg, Tel. 04406-1533

Exif_JPEG_PICTURE

Das Gästeführer-Team: Ursel Müller, Maike Schlötelburg, Anke Bakenhus, Dörte Spiekermann

Noch ein paar wichtige Hinweise:

Es gelten jeweils die aktuellen Corona-Regeln. Da die Teilnehmerzahl immer auf 15 Personen begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung. Denken Sie immer an den Mund- und Nasenschutz. Teilnahme auf eigene Gefahr ! Bitte informieren Sie sich auch in der Tagespresse und auf unserer Internet-Seite www.gaestefuehrung-stedinger-land.de